Bildleiste

Das EU-Schulmilchprogramm

Das Schulmilchprogramm der Europäischen Union will einen Beitrag zur gesunden Ernährung von Kindern und Jugendlichen leisten. Sie sollen frühzeitig an den Verzehr von Milch und Milcherzeugnissen herangeführt werden. Milch und Milchprodukte sind ideale Fitmacher, die neben Energie eine Vielzahl wichtiger Nährstoffe liefern. Gleichzeitig helfen sie, den hohen Flüssigkeitsbedarf von Kindern und Jugendlichen zu decken. Durch das Schulmilchprogramm wird eine gesündere Art zu leben gefördert und das Wissen im Bereich Ernährung gesteigert.

Die Abgabe von Milch und bestimmten Milcherzeugnissen (Schulmilchprodukte) an Kindergärten, Schulen und schulischen Einrichtungen wird durch die Europäische Union gefördert. Durch das EU-Schulmilchprogramm können Schüler pro Schultag 1/4 Liter Milch zu einem vergünstigten Preis erhalten. Gefördert werden Milch, Milchmixgetränke (z.B. Kakao) und andere Milcherzeugnisse (z.B. Joghurt, Frischkäse).